Home
Bilder

Mailand
Verona
Venedig


Kontakt
Impressum

Kunst in Verona


Kulturelle Bedeutung Veronas

Verona ist ein Zentrum italienscher Kultur und Kunst. Die Stadt zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO und spiegelt in ihrem Stadtbild zahlreiche Epochen der Kunstgeschichte wider. Vorherrschend sind vor allem die Romanik und die Gotik. Große Bedeutung hat Verona auch für die Opernwelt in Europa.

Opernfestspiele

Die Arena di Verona ist das berühmteste Freiluftopernhaus der Welt. Die erste Aufführung, die Verdi-Oper "Aida", fand am 10. August 1913 statt. Seitdem ist das Amphitheater Schauplatz der berühmten Opernfestspiele, die sich durch die besondere Atmosphäre für die Zuschauer auszeichnen ("Schauspiel um das Schauspiel").

Teatro Romano

Das um die Zeitwende von den Römern erbaute Freiluft-Theater wird heute im Rahmen der Opernsaison für Theater- und Ballettaufführungen sowie für Konzerte genutzt.

Museo Civico D'Arte (Castelvecchio Museum)

Das Castelvecchio Museum ist das bedeutendste Kunstmuseum Veronas. Die ausgestellten Werke umfassen die gesamte Kunstgeschichte Veronas. Zu sehen sind Skulpturen der frühen Veroneser Bildhauerei, Werke aus der künstlerischen Blüte Veronas zur Zeit der Scaligeri sowie Malerei der Gotik, der Renaissance und des Barock. Besonders berühmt ist die Reiterstatue Cangrande I. della Scala.

Weitere Museen

In der Scavi Scaligeri, einer unterirdischen Ausgrabungsstätte, finden regelmäßig Fotoausstellungen statt. Das Palazzo Forti ist Schauplatz wechselnder Ausstellungen der modernen Kunst. Teil des Teatro Romano ist das Museo Archeologico, in dem Fundstücke präsentiert werden, die hauptsächlich im Stadtgebiet von Verona ausgegraben wurden.

Download der Powerpoint-Praesentation

Zu diesem Referat gehört eine sehr anschauliche Powerpoint-Präsentation. Diese kann hier heruntergeladen werden: Download

Quellen



von Sophie Jennert und Catharina Brauch